Karin Heinrich


Karin Heinrich arbeitet seit Jahrzehnten als erfolgreiche Künstlermanagerin, Consultant und Coach.

Ihre Karriere begann in den 80er Jahren bei dem damaligen Musikkonzern Polygram. Immer wieder war sie die ersten Frau in leitenden Positionen, sammelte Erfahrung als PR Direktorin (Phonogram), Senior Product Managerin international (u.a. Elton John, Dire Straits, Bon Jovi, Soft Cell, Inxs, Kiss), arbeitete in London und Hamburg. In den 90er Jahren erzielte sie zahlreiche Erfolge als A&R/Marketing Direktorin für Polydor (u.a. Udo Lindenberg, Matthias Reim, Rosenstolz, Stefan Waggershausen, James Last, André Rieu, Andrea Bocelli).

1998 entschied sie sich für die Selbstständigkeit, 2004 gründete sie zusammen mit Freddie de Wall die Firma HEINRICH & DE WALL Artist & Music Management (Roger Cicero & Bigband, The Roger Cicero Jazz Experience, Mrs. Greenbird, Joja Wendt, Sabina Bockemühl u.v.a.)

Neben den klassischen Managementaufgaben (nachhaltige Gesamtstrategie, Konzeption, Produktion) liegt ein weiterer Schwerpunkt im Bereich Coaching/Consulting für Künstler, die die nächste Ebene, den nächsten Schritt ihrer Karriere planen möchten oder »überhaupt mal einen Plan oder Konzeption haben möchten«.

Ende 2015 entschied sich Karin Heinrich für eine Fortbildung in genau diesem Bereich, da die Nachfrage kontinuierlich steigt. Sie machte eine professionelle Ausbildung zur zertifizierten Business Coach und ließ sich im Juli 2016 zusätzlich vom unabhängigen Verband dvct prüfen.